Twitter-Sprechstunde

Datum 30. November 2013
Beginn 13:40 Uhr
Ende 18:20 Uhr
Veranstaltung Workshop
Ort Kassenhalle
Mit Stephan Porombka

Stephan Porombka, Professor für Texttheorie und Textgestaltung an der UdK Berlin, erklärt in seiner Twitter-Sprechstunde alles, was Sie über Twitter je wissen wollten. Seine letzten twitternahen Veröffentlichungen sind die gesammelten Tweets „Der letzte macht das Buch aus“ (Frohmann, 2013) und „Schreiben unter Strom. Experimentieren mit Twitter, Blogs, Facebook & Co“ (Dudenverlag, Mannheim 2012).

Sprechstunde: 13:40-17 Uhr und 18-18:20.
Bitte tragen Sie sich am Infocounter in die Liste ein. Sollte kein Termin mehr frei sein, kommen Sie gerne auf gut Glück vorbei.

Netzkultur Stefan Porombka
© Promo

Stephan Porombka
geboren 1967 in Salzgitter, war zuerst Germanist, dann Literaturwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Neue Medien und Literaturbetrieb, Hypertext-Experte, Slammer, Kulturjournalist und Projektmacher. Heute ist er experimenteller Kulturwissenschaftler und produktiver Gegenwartsbeobachter, der sich ganz besonders für die Formen und Formate des „Nächsten“ interessiert. Seit 2013 forscht und lehrt er an der UdK Texttheorie und Gestaltung. Zuvor lehrte er an der Universität Hildesheim. Dort baute er das universitätsweite Qualitätsmanagement auf und entwickelte und leitete die Studiengänge Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus und Literarisches Schreiben. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht seither die Aufgabe, die alten, immer noch buchbasierten Konzepte literarischer, essayistischer und journalistischer Produktivität und Kreativität zu transformieren und den Bedingungen der neuen – vor allem: der nächsten! – Schrift- und Schreibkulturen anzupassen.

www.stephanporombka.de
@stporombka