Photo Shop – Siebdruck-Station

Datum 18. Januar 2014
Beginn Uhr
Ende Uhr
Veranstaltung Interaktive Installation
Ort Oberes Foyer
Mit Lukas Julius Keijser

Die interaktive Installation „Photo Shop“ von Lukas Julius Keijser ist ein Ort der Begegnung: ein Umschlagplatz von Menschen, Medien und Materialien, von analog zu digital und wieder zurück. Hochladen, runterladen, drucken, kopieren und spiegeln: So entsteht probeweise eine temporäre ästhetische Gemeinschaft – im digitalen Raum und als einmaliges Werkstück zum Mitnehmen.

© Lukas Julius Keijser
© Lukas Julius Keijser

Lukas Julius Keijser wurde 1973 in Nijmegen in den Niederlanden geboren. Er studierte niederländische Sprach- und Literaturwissenschaften sowie Kunst in Amsterdam. 2006 zog er nach Berlin und schloss sein Studium an der Universität der Künste ab. Keijsers künstlerische Arbeit umfasst Performance, Video, Fotografie, Zeichnung und Druckgrafik. Insbesondere widmet er sich hierbei dem Siebdruck. Im Jahr 2011 hat er in seinem Atelier in Berlin-Friedrichshain eine Siebdruckwerkstatt errichtet, wo er seitdem mit dem Printverfahren experimentiert. Seine Arbeiten thematisieren die Schnittstelle zwischen privater und öffentlicher Sphäre, Individuum und Gesellschaft und hinterfragen dabei Subjektivierungsformen wie Identität und Authentizität im Hinblick auf Medien und deren Kommunikationsformen. Keijsers Ausstellungen und Performances wurden in Holland, China, Deutschland und der Schweiz gezeigt, in Galerien und Museen, aber auch in Bars, Clubs, auf Festivals und auf der Straße.

lukasjulius.nl